home :: news :: hunde :: wurfplanung :: würfe :: champions :: impressum :: Datenschutz
xx
x
J - Wurf


Mama unseres J-Wurfes wird nun Tuula werden. Sie wird voraussichtlich im November/Dezember läufig. Der Vater steht noch nicht fest




xxx

dd
Ahnentafel J Wurf
?
CJS'17, DtJCh DRC Hiolaír Tuula of Firien Wood Ch Guiness-Gonzo 
Ashes of St Helens
Ch Amaro Ashes 
of St Helens
Ch Twilight Star's 
Big and Beautyful
Neala's Thunder for St Helens
Conover's yes it's
Fernet Branca
Gowran Pheasant Tail
Conover's Xlnt Winstar
CIB MultiCh Damsaigh Dwellynn of Firien Wood Multi Ch Corwin Black Brianta Ch Moonstruck Rumble Fish
Ch Arctic Avalanche Black Brianta
Ch Bereth Llynja of FirienWood Ch Aragorn of Firien Wood
Salasana Final Time

ddxxxx

Mein Ziel ist es sowohl im Wesen als auch im Aussehen typische und gesunde Flatcoated Retriever zu züchten, die dem Gedanken des "Dual Purpose" entsprechen. Dies heißt: Der gleiche Hund soll an einem Tag auf einer Jagd, oder auf einer Prüfung hohe Arbeitsleistung erbringen können und am nächsten Tag erfolgreich auf einer Ausstellung vorgeführt werden können. An erster Stelle steht aber wohl - natürlich neben der Gesundheit, die immer oberstes Gebot hat  - die Liebenswürdigkeit und das "Schelmenhafte" dieser Rasse zu erhalten :-)

Meine Welpen wachsen in sehr engem Kontakt zum Menschen auf. In den ersten drei Lebenswochen steht die Wurfkiste direkt neben meinem Bett, damit Tag und Nacht eine Betreuung gewährleistet ist. Dann ziehen die Welpen in's Welpenzimmer um, wo sie ein geräumiger Innenauslauf erwartet, der ihnen viele und vor allem immer mal wieder wechselnde Anregungen unterschiedlichster Art bietet (Spielzeug, Bällchenbad, Wippe, verschiedene Geräuschquellen usw.). 
Je nach Wetterlage werden ab der Vollendung der dritten/vierten Woche Ausflüge in den Garten unternommen, wo die Welpen wieder viele neue Umweltreize erwarten. Die ganze Welpenzeit über (ab etwa der vierten Woche) bekommen die Welpen viel Besuch von den unterschiedlichsten Menschen der verschiedensten Altersstufen. 

Die Welpen werden also bei mir mit möglichst vielen unterschiedlichen Reizen konfrontiert, damit sie, wenn sie die Welpenstube verlassen, zu unerschrockenen Begleitern ihrer neuen Familien werden. IHRE Aufgabe ist es, das Werk, welches ich begonnen habe, mit Ihrem neuen Familienmitglied weiterzuführen und auszubauen, damit aus Ihnen beiden - Hund und Mensch - ein starkes Team werden kann!

Ich möchte meinen Welpenkäufern immer mit Rat und Tat zur Seite stehen und wünsche mir, dass ich etwas von dem Enthusiasmus und der Leidenschaft und großen Liebe, die ich für diese Rasse empfinde an Sie weitergeben und mit Ihnen teilen kann!

Der Flatcoated Retriever ist ein sehr aktiver Hund, dem es mit Sicherheit nicht reicht "nur" Spazieren zu gehen, er will sowohl geistig, als auch körperlich gefordert werden, sonst wird er niemals ein angenehmer Begleiter werden! Bitte informieren Sie sich eingehend über diese Rasse und ihre Bedürfnisse, rufen Sie mich gerne an, oder vereinbaren Sie einen Besuchstermin.

Zum Schluss möchte ich hier noch einen Kommentar von Mrs. A.Jessel (Kennel Collyers/GB) zitieren:

"...Eine Rute, die selten ruht, zeugt von seinem fröhlichen Wesen. Ein sanfter, freundlicher Ausdruck deutet an, dass er FAST allen Streß-Situationen des Lebens gewachsen ist. Der Flatcoat ist glücklich, wenn er so viel wie möglich mit seinem Besitzer und dessen Familie zusammen sein kann, aber sein Bestes zeigt er in einem aktiven, interessantem Leben mit vielen Aufgaben, die seine Intelligenz beanspruchen; besonders bei der Arbeit, für die er seit mehr als einem Jahrhundert gezüchtet wurde: Das Auffinden und Bringen von Wild!..." (Anmerkung: respektive liebt er die Arbeit mit Dummies natürlich ebenso!)

Sollte Sie dies nun alles nicht "abgeschreckt" :) haben, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen!

Carolin Blank
mail: ceraflat@yahoo.de
Tel.: +49 9194 725 2184
xxx
          xxxxxx




xx